Der Lindenhof Bad Segeberg – Eine Jugenderinnerung

Beim Surfen bin ich gerade über die Internetseite des nicht mehr existierenden Lindenhof in Bad Segeberg gestolpert. Für alle ehemaligen Stammgäste ist ein Besuch dieser Seite PFLICHT! Auf der Homepage findet Ihr jede Menge alter Fotos von Konzerten und Veranstaltungen. Auch die alten Speise- und Getränkekarten oder die Flyer von damals kann man sich dort noch einmal anschauen.
Weniger schön fand ich die Fotos der Ruine und des Abriss des Lindenhofs. Ich verbinde mit dem Lindenhof viele schöne Stunden meiner Jugend.

Lindenhof Bad Segeberg

4 Kommentare

  1. Silke

    Hab mir grade mal die Todesanzeige runtergeladen.
    Wahrlich ein Trauerspiel…
    Ich erinnere mich gut. Einer meiner ersten Gedanken, als der Lindenhof schloss, war, daß nun alle wieder sonstwohin fahren müssen, um sich ein bißchen zu amüsieren. Der Lindenhof eröffnete, da war ich 21 Jahrr alt. Vorher sind wir nach Hamburg, Lübeck oder Neufinster gefahren, oft auch getrampt. An den Ausgangsstrassen Segebergs standen Samstags immer Leute, die „raus“ wollten. Auf manche konnte man sich regelrecht einstellen.
    Das brachte natürlich auch Gefahren mit sich.
    Ja, toll und mit Schließung des Lindenhofs stellte ich mir wieder all diese Tramper am Strassenrand vor. Wie schade und wie dumm…

    Aber was habe ich für ein Glück gehabt. Im Februar 1986 habe ich im Lindenhof angefangen und habe dann 5 Jahre dort gearbeitet.
    Den Discotresen gleich rechts, wenn man reinkam, habe ich eröffnet und wahrlich tolle Zeiten dort erlebt.
    Viele Menschen, die ich im Lindenhof kennengelernt habe, begleiten bis heute mein Leben.
    Die Trauer haben wohl mehr Leute geteilt als die mit den Familien der meisten menschlichen Verstorbenen in den Segeberger Todesanzeigen.

    Schön war`s…
    Und nun ist was anderes.

    Die Gedenkseite ist übrigens super. Man muß mal auf die Preise für die Live-Auftritte achten !!
    Man, war das günsen…

    Antworten
    1. der Andere

      Ich erinnere mich noch gut an den Discotresen, die Silke hat mir die leckersten Southern Comfort’s meines Lebens serviert…

      Antworten
  2. Christian

    Auch ich habe lange im Lindenhof gearbeitet, später dort sogar gewohnt. Meine Zeit war von 1988-1994 in der Linde.

    Ich denke mit Wehmut an die Zeit zurück!!

    Viele Grüße an Silke!!

    Antworten
  3. Gundi

    Ich war da als extrabreit spielte

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.