Buch: Gut Nütschau: Vom Rittersitz zum Benediktinerkloster – Eine Chronik

Gut Nütschau

Der Humanist und Königliche Statthalter Heinrich Rantzau ist der Erbauer des um 1577 entstandenen dreigiebeligen Herrenhauses in Nütschau, welches verwoben ist mit den unterschiedlichsten Schicksalen der vielen, nachfolgenden Gutsbesitzergenerationen.Gut NütschauBesonders berührt das tragische Schicksal der letzten Gutsbesitzerfamilie Schuster, die unter dem NS-Regime Haus und Hof fluchtartig verlassen musste. Heute ist Nütschau nach endgültiger Auflösung des Adligen Gutes im Jahr 1929 ein Ortsteil der Gemeinde Travenbrück. Seit 1951 ist das Herrenhaus Zentrum des Benediktinerklosters St. Ansgar.

Das Buch “Gut Nütschau: Vom Rittersitz zum Benediktinerkloster – Eine Chronik” kann man z.B. bei Amazon bestellen.

Über Stephan Krahn 31 Artikel
Mein Name ist Stephan Krahn. Ich bin begeisterter Hobbyfotograf und Blogger. Hier im Blog findest du meine Fotos, die ich zum größten Teil in meiner Heimatstadt Bad Oldesloe gemacht habe. Ich gebe hier aber auch gerne einmal meine Erfahrungen preis, die ich mit verschiedenen Produkten gemacht habe.