Thermoskanne die wirklich dicht ist: Das Model Thermocafe von Thermos

Thermoskanne Thermocafe von Thermos

Endlich eine wirklich dichte Thermoskanne! Das ist das Modell “Thermocafe” von der Firma Thermos. Und an dem Firmennamen “Thermos” hört man es ja bereits: Bei dieser Isolierkanne handelt es sich um ein Original vom Erfinder der Thermoskanne.

Thermoskanne Thermocafe von Thermos
Die Thermoskanne “Thermocafe” von Thermos. Das Original!

Endlich eine Thermoskanne, die wirklich dicht ist!

Ich wollte mir schon lange eine Thermoskanne zulegen, aber meine Erfahrungen mit Isolierkannen sind eher negativ. In meinem ganzen Leben hatte ich noch nie eine Kanne, die Getränke richtig warm oder kalt gehalten hat, geschweige denn wirklich dicht war.

Ich habe dann lange und intensiv unzählige Produktrezensionen bei Amazon gelesen und musste feststellen, dass ich mit diesen negativen Erfahrungen nicht alleine war und andere Menschen in ihrem Leben ganz ähnliche Erfahrungen mit Isolierkannen gemacht haben.
Irgendwann bin ich dann bei meiner Suche auf die “Thermocafe” der Firma Thermos gestoßen. Zu diesem Modell gab es keine einzige Rezension, dass die Kanne undicht sei oder die Temperatur nicht halten könne. Ganz im Gegenteil! Die Thermoskanne wird durchweg für ihre isolierende Wirkung und ihre Dichtigkeit gelobt.

Ich habe dann die “Thermocafe” in der Größe für 0,5L Inhalt bestellt. Die Kanne kam dann, wie bei Amazon mittlerweile fast üblich, zwei Tage später bei mir an. Schon beim Auspacken fiel mir die hochwertige Optik und Verarbeitung auf. Trotzdem bekam ich einen kleinen Schreck, als ich am Boden der Flasche einen kleinen Aufkleber mit den bösen Worten “MADE IN CHINA” fand. Nach ausgiebiger Begutachtung und Testen der Thermoskanne kann ich jedoch mit gutem Gewissen bestätigen, dass dieses Produkt eine sehr gute Qualität aufweist und in keiner Weise dem Klischee chinesischer Produkte entspricht.

Das Innere ist aus Metall

Thermoskanne Thermocafe von Thermos innen
Das Innere der Thermoskanne ist aus hochwertigem Metall

Auch das Innenleben ist sehr solide. Der Innenzylinder besteht aus Metall und nicht aus dünnem Glas wie bei den meisten anderen Thermoskannen. Durch den Metallzylinder kann die Thermoskanne harte Schläge und auch mal einen Sturz aushalten, ohne dass gleich etwas kaputt geht. Bei Isolierkannen mit Glaseinsatz ist das anders. Wenn die vom Küchentisch fallen, ist das Glas im Inneren meistens kaputt und die Kanne kann weggeworfen werden.

Durch das ganze Metall ist die Kanne nicht gerade leicht, aber sehr solide und robust gebaut und verarbeitet. Außerdem ist sie sehr schön. Das Design ist schlicht, aber trotzdem elegant. Die anthrazitfarbene Lackierung wirkt edel und macht sich draußen bei der Outdoor-Ausrüstung oder zwischen den Werkzeugen eines Handwerkers genauso gut wie drinnen zwischen modernen Büro- oder Küchenmöbeln.

Der Deckel ist ein Becher

Deckel Thermoskanne Thermocafe
Der Deckel der Thermocafe ist auch ein Trinkbecher

Er besteht aus Edelstahl und ist innen mit Kunststoff beschichtet. Der Kunststoff ist sehr hochwertig und hat keinen chemischen Geruch.
Außerdem verhindert die Kunststoffbeschichtung, dass der volle Becher zu heiß zum Anfassen wird.

Für meinen Geschmack ist der Becher allerdings etwas zu klein. Ich trinke lieber aus einem anständigen Kaffeebecher. Aber wenn man keinen dabei hat, tut es auch der kleine.

Der Verschluss macht die Thermoskanne wirklich dicht

Verschluss Thermoskanne Thermocafe
Der Verschluss der Thermocafe Isolierkanne wird einfach nur hineingeschreubt.

Kommen wir nun zum wichtigsten Teil der Thermoskanne: dem Verschluss. Und ich sage es ohne Umschweife: Der Verschluss ist einfach genial. Die Betonung liegt auf einfach. Dieser Verschluss kommt ohne jeglichen Schnickschnack aus, der ihn undicht machen könnte.
Viele Isolierkannen haben einen Mechanismus im Verschluss, der das Ausgießen erleichtern soll. Zum Beispiel einen Knopf, den man drückt, einschenkt und noch mal drückt. Oder so eine kleine Lasche, die man hochklappt, einschenkt und dann wieder runterklappt. Das mag alles ganz praktisch sein, aber in der Praxis hat sich immer wieder gezeigt, dass diese Mechaniken die größten Schwachstellen einer Isolierkanne sind. Bei dieser Kanne wurde glücklicherweise auf solche Spielereien verzichtet.

Schraubverschluss als optimale Dichtung

Wir haben hier lediglich einen Stopfen aus einem sehr hochwertigen Kunststoff mit einer Dichtung aus… ich könnte jetzt nur spekulieren… vielleicht ist es Silikon? Oder irgendein anderer weicher Kunststoff. Ich weiß es nicht. Was ich aber weiß: Der Deckel riecht auch nicht nach Chemie und hält, einmal zugeschraubt, die Thermoskanne wirklich dicht! Und wenn ich dicht sage, dann meine ich dicht!

Der Dichtungsring der Thermocafe Thermoskanne
Der einfache Dichtungsring verschließt die Thermoskanne zuverlässig.

Für meinen Test habe ich die Isolierflasche mit heißem Wasser gefüllt und bei ca. +2°C Außentemperatur liegend (!) in meiner Gepäcktasche am Fahrrad transportiert. Ich war sowohl auf asphaltierten Straßen als auch auf Schotterwegen unterwegs, so dass die Kanne kräftig durchgeschüttelt wurde und auch ein paar harte Schläge einstecken musste. Die Flasche hat das alles ohne Schaden überstanden und keinen Tropfen Flüssigkeit verloren.

Die eingefüllten Getränke bleiben mindestens 12 Stunden heiß oder kalt. Ich habe mit der Kanne zwei Tests gemacht. Einmal habe ich die Kanne mit frisch aufgebrühtem Wasser aus dem Wasserkocher gespült, um sie auf Temperatur zu bringen, dann habe ich sie mit ebenso heißem Wasser gefüllt und mehrere Stunden bei Zimmertemperatur (ca. 18°) stehen lassen. Nach ca. 12 Stunden war das Wasser immer noch heiß genug, um einen Tee daraus zu kochen. Nach 24 Stunden war das Wasser nur noch lauwarm.
Ich machte den gleichen Versuch mit Eiswasser. Nach 24 Stunden schwammen immer noch kleine Eisstückchen im Wasser.
Zweimal habe ich die Thermoskanne jetzt im richtigen Außeneinsatz benutzt und zum Angeln mitgenommen. Bei einer Außentemperatur von ca. 4°C war der mitgenommene Kaffee auch nach 6 Stunden noch zu heiß zum Trinken und musste nach dem Einschenken in die Tasse noch etwas abkühlen.

Mein Fazit:

Für ca. 18 Euro bekommt man von der Firma Thermos eine fantastische Isolierkanne von hervorragender Qualität. Die Kanne ist robust, schön, dicht und isoliert sehr gut. Wenn ich noch eine Thermoskanne bräuchte, würde ich sie wieder kaufen.

 

Bei Amazon ansehen

Alle Fotos der Isolierkanne Thermocafe von Thermos beim Anklicken in voller Größe:

 

Über Stephan Krahn 31 Artikel
Mein Name ist Stephan Krahn. Ich bin begeisterter Hobbyfotograf und Blogger. Hier im Blog findest du meine Fotos, die ich zum größten Teil in meiner Heimatstadt Bad Oldesloe gemacht habe. Ich gebe hier aber auch gerne einmal meine Erfahrungen preis, die ich mit verschiedenen Produkten gemacht habe.